Ölblitz

Beseitigung mit Ölblitz ÖLBLITZ
Federleichte, umweltschonende Beseitigung von langgestreckten Ölspuren in Windeseile.
  • Die Verkehrsgefährdung durch Ölspuren lässt sich durch herkömmliche Ölbindemittel nicht beseitigen. Öl-Lachen aufsaugen - ja. Aber das Restöl, das auf der Grenzoberfläche verbleibt, stellt eine erhebliche Verkehrsgefährdung dar, besonders bei Regen.
  • Mit dem ÖLBLITZ werden Ölspuren im Handumdrehen von Straßen und anderen Flächen entfernt. Unter
    Verwendung eines vollbiologischen Ölspuren-Beseitigungspräparats, welches über die Schaummittel-Zufuhr des HDL dem Wasser beigemischt wird, verschwindet die Ölspur restlos von der Straße. Auch die feinsten Öltröpfchen werden von dem Präparat gekapselt und mit hoher Geschwindigkeit in Wasser und Kohlendioxid zerlegt. Das mühsame Ausbringen, Einbürsten und Aufnehmen des Bindemittels entfällt.
  • Und auch der Stadtkämmerer freut sich: Langzeitversuche in einer deutschen Großstadt mit 200.000 Einwohnern haben jährliche Materialkosten-Einsparungen beim Einsatz von ÖLBLITZ in fünfstelliger Höhe ergeben, Personalkosten gar nicht gerechnet.
ÖLBLITZ - eine rentable Investition für Verkehrssicherheit und Umweltschutz.
Technische Daten: ÖLBLITZ
Arbeitsbreite: 800 mm
Arbeitsgeschwindigkeit: 3.500 m/ h
Th. Flächenleistung: 2.800 m²/ h
Antriebsaggregat: HDL 250
(Hochdruck-Löschgerät)
Wasserverbrauch: 1.440 l/ h
Verbrauch Präparat: 7,2 l/ h
Ölspur bis 0,8 m Breite: 0,02 E/ m
Bestell- Nr.: 10.000.758

Einstellungen


Druckbare Version  Druckbare Version

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere

© 2002 - 2008 by So-Rex Brandschutzservice und dessen/deren Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten.